Wir SpuKen an der Mosel!

IIm Couleurstudentischen ist es guter Brauch, ausgedehnte Spaziergänge zu unternehmen. Weil körperliche Anstrengungen für sich genommen nur selten Begeisterungsstürme auslösen und die Flüssigkeitsaufnahme dabei ohnehin nicht zu kurz kommen sollte, wird daraus schnell ein sogenannter SpuZ. Kurz für Spazieren und Zechen. Getreu dieser Tradition, ging es Ende September mit zwei Freunden an die Mosel. Unserem … Wir SpuKen an der Mosel! weiterlesen

Immer der Nase nach…von Sinn und Sinnlosigkeit

Manche Menschen behaupten einen sechsten oder gar siebten Sinn zu haben. Die meisten Menschen, mich inbegriffen, sind aber schon mit den klassischen fünf Sinnen teilweise überfordert. Für gesunde Menschen gilt: Wir hören, sehen, tasten, schmecken und riechen. Soweit die Theorie. Gerne greifen wir in unserer Sprache zu olfaktorischen Vergleichen. Da riecht es schon mal nach … Immer der Nase nach…von Sinn und Sinnlosigkeit weiterlesen

Der Supermarkt und ich…

Schon seit einigen Jahren wohne ich direkt neben einem wirklich gut sortierten Supermarkt. Die Weinabteilung ist einfach großartig. Dennoch wandelt sich mein Verhältnis dazu..eine Geschichte in drei Akten. Erster Akt Der erste Besuch (05/2018) in der Weinabteilung: Wow! Krass! Bordeaux, Italien, Spanien, Baden, Rheingau... Ich war völlig geplättet. Auf der Fläche meiner letzten WG eine … Der Supermarkt und ich… weiterlesen