Warnhinweise auf Weinflaschen: Blasphemie und der Ruf zu den Mistgabeln!

Weinflaschen sind eine Art Heiligtum: Trophäen und Statussymbol. Versinnbildlichung des Genusses und sogar Kunstobjekte. Bereits seit 1945 gestalten unterschiedliche namhafte Künstler die Etiketten des weltbekannten Château Mouton Rothschild. Aber selbst wer keine Flasche des edlen Premier Grand Cru sein Eigen nennt, nutzt Weinflaschen gerne als Dekoelement oder zumindest als Kerzenständer. Hat das alles bald ein … Weiterlesen Warnhinweise auf Weinflaschen: Blasphemie und der Ruf zu den Mistgabeln!

Den Mund zu voll genommen…Teil I – Schwefel und Histamine

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Leider kommen Weinflaschen zumeist ohne solche Beipackzettel und mein Hausarzt geht nicht ans Telefon. Wein enthält Alkohol und Alkohol ist ein Gift; soweit so gut. Das übermäßiger Alkoholgenuss schlimme Folgen haben kann, steht außer Frage. Was passiert aber sonst noch, … Weiterlesen Den Mund zu voll genommen…Teil I – Schwefel und Histamine

Das Spiel vom Spiel!

Wie komme ich aus einer unliebsamen Situation bestmöglich raus? Immer nach dem Motto: Sicheres Auftreten bei vollkommener Ahnungslosigkeit. Ein guter Freund stellte mir vor kurzem eine interessante Frage: “Was mach ich denn eigentlich wenn ich auf einem Firmenfest bin und mich ein vermeintlicher “Weinkenner” fragt wie ich den Wein finde” Die Frage ist wirklich gar … Weiterlesen Das Spiel vom Spiel!

Besserwisserei Teil II – Schlucken oder Spucken?

Weinbereitung ist ohne Frage eine Wissenschaft. Gilt das aber auch für das Weintrinken? In dieser Rubrik möchte ich ein paar Grundlagen vermitteln, aber alles mit einem Augenzwinkern. Die Geschichte hätte auch unter jeder anderen Überschrift stehen können – wäre aber nur halb so flach. Wenig sorgt für mehr Hemmungen unter Weinanfängern, wie das Ausspucken eines … Weiterlesen Besserwisserei Teil II – Schlucken oder Spucken?

Besserwisserei Teil I – Trinken für Fortgeschrittene

Weinbereitung ist ohne Frage eine Wissenschaft. Gilt das aber auch für das Weintrinken? In dieser Rubrik möchte ich ein paar Grundlagen vermitteln, aber alles mit einem Augenzwinkern. Jeder von uns sollte faktisch in der Lage sein, das Glas zum Mund zu führen, die darin befindliche Flüssigkeit in seinen Mund fließen zu lassen und zu schlucken. … Weiterlesen Besserwisserei Teil I – Trinken für Fortgeschrittene

Kenner trinken Württemberger…oder eben auch nicht!

Nach fast zwei Wochen selbstgewählter Isolation stand endlich Weihnachten vor der Tür. Auf dem Weg in meine schwäbische Heimat ging mir so manches durch den Kopf. Natürlich kam dabei auch das Thema Wein nicht zu kurz. Und wie es scheint, habe ich mit dem Wein auch zu meiner Heimat (zurück)gefunden. Obwohl ich im schönen Remstal … Weiterlesen Kenner trinken Württemberger…oder eben auch nicht!

Kleiner Spielverderber…

Eigentlich wollte ich eine ganz andere Geschichte schreiben. Darüber, dass ich bis heute immer Glück mit Korken hatte, ich aber statistisch schon einige Flaschen mit Korkfehler getrunken haben müsste. Doch es kam anders. Schon seit dem Altertum wird Kork als Verschlussform verwendet. Ein Naturprodukt mit guten Eigenschaften, aber eben auch einigen Nachteilen. Ich möchte hier … Weiterlesen Kleiner Spielverderber…

Wenn ich einmal groß bin…

Viele kennen es, kaum jemand versteht es. Da liegt mein ganzer Keller voll mit Wein und doch finde ich nichts zum trinken. Fast ein bisschen wie beim klischeebehafteten Kleiderschrank. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Samstag Nachmittag. Heute Abend kommen Gäste.* Es gibt Grund zu feiern, natürlich will ich da einen besonderen Wein servieren. Dumm … Weiterlesen Wenn ich einmal groß bin…

Der Supermarkt und ich…

Schon seit einigen Jahren wohne ich direkt neben einem wirklich gut sortierten Supermarkt. Die Weinabteilung ist einfach großartig. Dennoch wandelt sich mein Verhältnis dazu..eine Geschichte in drei Akten. Erster Akt Der erste Besuch (05/2018) in der Weinabteilung: Wow! Krass! Bordeaux, Italien, Spanien, Baden, Rheingau... Ich war völlig geplättet. Auf der Fläche meiner letzten WG eine … Weiterlesen Der Supermarkt und ich…